Was bloggst du? – schlossBlog

Der Blog:

www.schlossBlog.de

Die Themen:

Projektmanagement, IT-Management, Visualisierung, Coaching, …

Der Kopf dahinter:

„Mein Name ist Bernhard Schloß und ich blogge hier bereits seit 2006. Seit gut 20 Jahren bin ich freiberuflich als Berater, meist in Veränderungs- und IT-Projekten unterwegs, Mitinitiator und Co-Vorstand des gemeinnützigen Projektmanagement-Wikis openPM (www.openPM.info). Gerne auf PM-Camps unterwegs. Verheiratet. Familienvater.“

Was treibt dich an zu bloggen?

„Natürlich ist der Blog auch Teil meines Marketings als Freiberufler, aber Leidenschaft und Herzblut werden eher getrieben von Neugier, Wissensdurst und einer kleinen Prise Streitlust. Ich würde mir noch mehr Diskussionen wünschen, aber die finden heute zutage anderenorts statt.

Ich bezeichne das Bloggen auch gerne als mein ganz persönliches Lernprogramm. Anfangs als Einstieg in Social Media und mittlerweile inhaltlich: Ich beschäftige mich mit Themen, die mich im beruflichen Kontext oder bei meinem Engagement für openPM begleiten.

Durch die Bloggerei habe ich viele Kollegen kennen und schätzen gelernt. Erst virtuell und dann auch real. Einige davon werden sich auch noch in dieser Reihe vorstellen.“

Und welche Themen dürfen wir in nächster Zeit von dir erwarten?

„Das Thema visuelles Denken und Visualisierung ist in letzter Zeit eine Art Steckenpferd, das immer wieder auch auf die anderen Themen mit denen ich mich beschäftige durchschlägt. Da kommt bestimmt noch mehr.“

 

Was bloggst du? ist eine kleine Serie mit Blog-Vorstellungen anlässlich des 10jährigen Bloggerjubiläums von schlossBlog.

#685

 


Tags: ,

 
 
 

Kommentar abgeben: