Agiles Projektmanagement

Auf LinkedIn-Learning ist gerade unser neues Video-Training „Agiles Projektmanagement“ erschienen. Eine kleine Schnupperprobe gibt es hier:

Was heißt eigentlich agil? aus Agiles Projektmanagement von Christian Botta und Bernhard Schloß

Das Training ist in sich völlig eigenständig, aber als Ergänzung zu unserer 12-teiligen Projektmanagement-Reihe gedacht. In der hatten wir zwar auch agile Themen behandelt, aber den Bogen noch weiter gespannt. Hier wollen Christian und ich den Fokus auf Agilität legen, auf die Ideen und Konzepte, auf Scrum als Platzhirsch unter den agilen Frameworks, auf Werkzeuge agilen Vorgehens, aber auch einen Ausblick geben auf agile Konzepte, die noch weit über das Projektmanagement hinaus gehen.

#655 Agiles Projektmanagement

Der Vermittler GULP hat seine Datenbank ausgewertet und festgestellt wie und wo die Nachfrage nach agilem Projektmanagement zunimmt:

 

 

Und so sieht es mit der regionalen Verteilung der Nachfragen aus:

#463 Stefan statt Prince William

Ich weiß ja nicht, ob Stefan Hagen heute auch so eine schicke rote Uniform anhatte wie Prinz William, aber als Gast hat er heute bei Seibert Media über integriertes Projektmanagement referiert. Aber wahrscheinlich war Stefan doch eher in der Rolle des Priesters, der agiles und klassisches PM miteinander vermählt. Seine Folien gibt es übrigens auch online.

Noch spannender wäre es natürlich gewesen, Stefan in einem weißen Kleid zu sehen…

Und diesen Bezug zur Royal Wedding hat er sich natürlich selbst eingebrockt, nachdem er sich selbst zum Gegenprogramm erkoren hat!

 😉

#441 Scrum-Konferenz: Agilität und Kultur

Diesmal Ralf Westphal über „Agilität und Kultur“ im Interview mit Patrick Fritz. wie gewohnt hier eine Zusammenfassung:

Eine entsprechende Kultur ist die Voraussetzung, damit sich Agilität in einem Unternehmen durchsetzen kann. Ralf zitiert hierzu den Management-Guru Peter Drucker:

Culture eats strategy for breakfast.

Die Kultur spiegelt sich wieder im Umgang mit Zeit, Fehlern, Fokus und Arbeitsbedingungen.

Agilität hat eigentlich nichts mit SW-Entwicklung zu tun. Ralf meint vielmehr:

It´s a way of life.


Den ganzen Beitrag lesen…

#438 Scrum-Konferenz: Klassisches vs. agiles PM

Stefan Hagen eröffnet die zweite Woche der Scrum-Konferenz mit einem Interview unter dem Motto klassisches vs. agiles Projektmanagement. Doch eigentlich ist dieser Titel falsch, denn Stefan plädiert dafür situations- und projektspezifisch vorzugehen:

Die Methode sollte sich nach dem jeweiligen Projekt richten und nicht umgekehrt.


Den ganzen Beitrag lesen…

#412 PM-Reader spezial: Agiles PM

Das Thema agiles Projektmanagement bzw. agile Softwareentwicklung nimmt in der Community immer mehr Raum ein, hier eine Zusammenstellung aktueller Beiträge zum Thema:

#384 Vernetzung im PM

Mit 5 Thesen zu Vernetzung im Projektmanagement geht Stefan Hagen auf unsere Diskussion über die Entwicklung der PM-Blogs und eine etwaige PM-Müdigkeit ein.

Wie schon im Beitrag PM-Müdigkeit festgestellt, glaube ich, dass sich die Verwendung des PM-Begriffs schleichend verändert hat und mit ihr natürlich auch die PM-Community. Projekte sind heute oftmals nur mehr Planungsentitäten im Budgetierungsprozess, während sie ursprünglich aus der Problemlösung bzw. der Organisation des Problemlösungsprozesses kamen. Parallel findet sich im agilen Lager eine Gegenbewegung zu dieser Bürokratisierung des PM. Wobei dies nicht auf alles unter dem Mantel des Agilen zutrifft. Teilweise dient das Buzzword „agil“ auch nur als Alibi, um eine Abkehr von Methoden zu rechtfertigen.

#382 PM-Reader

In den letzten Tagen hat sich einiges Interessante zum Thema Projektmanagement in meinem Feedreader angesammelt: