#389 Blackberry und IT-Sicherheit

Während Thomas de Maiziere, der Bundesinnenminister, seine Kabinettskollegen vor dem Blackberry-Einsatz (aber auch vor dem iPhone) warnt (die Kritik läuft wie bei der BSI-Kritik an Google Waves darauf hinaus, dass die Daten bei einem externen Anbieter – nänlich RIM, dem Blackberry-Hersteller, gespeichert werden), ist das saudische Blackberry-Problem auf unkonventionelle Weise „gelöst“: Die Saudis bekommen jetzt eigene Server und dürfen mitlesen… Nachzulesen – nein, nicht bei RIM – sondern bei  Computerwoche  und Golem.


Tags: , ,

 
 
 

Kommentar abgeben: