#540 XING ist tot!

Auch als Premium-Mitglied muss ich feststellen: XING ist tot!

Zwar nutze ich XING zur Outlook-Aktualisierung und schätze die beruflichen Profile meiner Kontakte. Meine Aktien habe ich aber schon lange verkauft. Die XING-Gruppen sind zwar für nicht-technische Themen einzigartig, aber leider auch nicht wirklich berauschend.

Heute gab es eine einzigartige Statusmeldung von Jens H. aus HH:

Ich nutze XING nicht aktiv. Aktiv bin ich im Kontakt über Google+, Facebook oder Twitter. Hier mein relevantes Profi:…

Auch nicht zu verachten folgende Antwort auf eine Kontaktanfrage (ebenfalls von heute):

Kontakt aber bitte immer via eMail oder andere Wege, da xing für mich nur Plan B ist.

No comment.


Tags: ,

 
 
 

Ein Kommentar zu “#540 XING ist tot!”

  1. Falk Schmidt
    13. November 2012 um 08:38

    XING hatte viele Chancen und hat keine davon wirklich genutzt. International war es sowieso noch nie wirklich von Bedeutung (wobei ich – schlimmer noch als bei XING – die Premium-Variante von LinkedIn als maßlos überteuert empfinde im Vergleich zu dem, was man evtl. als Gegenwerk bekäme). Für mich ist es ein selbstaktualisierendes Adressbuch, mehr leider nicht. Die Musik spielt auf Google+ und Twitter.
    Antworten Sie auf diese E-Mail, um einen öffentlichen Kommentar auf Google+ zu schreiben.

Kommentar abgeben: