Monatsarchiv für Dezember 2011

 
 

Frohe Weihnachten!

Bevor wieder alle in den Weihnachtsurlaub entschwinden…

Ich wünsche Euch allen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!

PS: Das Foto zeigt den Gaimersheimer Christkindl-Markt. Auch wenn ich ansonsten nicht viel für weihnachtlichen Kitsch übrig habe: Dieser ist etwas ganz Besonderes! Der Platz vor dem Marktmuseum ist einfach perfekt! Und dann ist das Ganze noch nicht kommerziell (nur Vereine und lokale Handwerker betreiben die Stände). Und weil alles auf ein Wochenende beschränkt ist, ist es auch noch ein echter Treffpunkt für alle Gaimersheimer!

#501 Großprojekte – Wir brauchen eine neue Projektkultur!

Reinhard Wagner schreibt auf dem GPM-Blog über Stuttgart 21. Er resümiert: „Es hilft nichts, ein Planungsverfahren im Schnelldurchlauf durchzuziehen, wenn der Zeitgewinn später durch die Proteste wieder aufgefressen wird.“

Aber das geht am Kern vorbei.

Also eine Planung im Schnellverfahren kann man Großprojekten in Deutschland wirklich nicht unterstellen. Im Gegenteil: Da Vergehen bis zum Bau einer Umgehungsstraße schon mal 30 Jahre. Und Möglichkeiten zur Bürgerbeteiligung gibt es zumindest theoretisch mehr als genug. Das Problem sehe ich eher darin, dass solche exorbitanten Planungsvorhaben den Bezug zur Realität verlieren. Zum Einen ist jede Planung über eine solche Zeitspanne grundsätzlich für die Katz und birgt mehr Fehler als Wahrheiten (siehe S21), zum Anderen sind solche Projekte für die Betroffenen eher irreal und wie von einem anderen Planeten. Deswegen sind die Stakeholder in S21 erst unfassbar spät aufgewacht.

Wir brauchen eine neue Projektkultur in dieser Gesellschaft! Vielleicht ist Agilität deswegen gerade ein so heißes Thema.